Bier-Vielfalt & Bier-Genuss erleben

SAUERLÄNDISCHE- FRÄNKISCHE FREUNDSCHAFT

Im Sommer 2013 bei der Ausbildung zum Biersommelier in Bamberg lernten wir uns kennen. Hans-Günter Wirth vom Brauereigasthof „Zum Löwenbräu“ und Albert Siebrichhausen „Siebrichhausen’s WELTBIERE“.DSC02209
Neben Hotel, Restaurant und einem idyllischen Bierkeller mitten im Wald gelegen, betreibt Hans-Günter zusammen mit seiner Familie eine Landbrauerei. Die Brauerei „Zum Löwenbräu“ befindet sich mehr als 260 Jahre im Besitz der Familie Wirth. Sie liegt in der Region Aischgrund, zwischen Bamberg und Nürnberg.
Die zweite Woche der Biersommelier Ausbildung durfte ich zusammen mit Michael König („Liebesbier“ Bayreuth) und Hans Roth („Storchenbräu“ Pfaffenhofen) im Hotel von Hans-Günther verbringen. Anschließend legte ich, immer wenn es in den Süden von Deutschland ging, einen Zwischenstopp in Neuhaus/Aisch ein. Hier durfte ich die besondere Gastfreundschaft von Familie Wirth genießen und das gute Essen und natürlich das leckere Bier. Nicht zu vergessen sind die legendären Biertastings zur späteren Stunde.DSC02215
Selbstverständlich wurde immer auch der Weltbier-Bulli beladen und die fränkischen Bierspezialitäten mit ins Sauerland genommen. Ab und Zu konnte man dann kleinere Mengen der Löwenbräu-Biere im Weltbier Markt ergattern.
Nachdem Hans-Günther die große Erweiterung seiner Brauerei gestemmt hat, werden wir jetzt durchstarten. Am kommenden Donnerstag macht er sich mit seinem LKW und einer großen Ladung Bier auf den Weg ins Sauerland. Dann werden die Biere in allen Märkten erhältlich sein: im Nah&Frisch in Wenholthausen, im Markant Markt Meschede, im Markant Markt Bad Fredeburg und natürlich bei Siebrichhausen’s WELTBIERE in Schmallenberg.

Es warten darauf von euch getrunken zu werden :Loewenbraeu_Helles
„1747 Original“ hopfenbetontes helles Landbier, die fränkische Spezialität für alle Anlässe.
„1747 Dunkles“ bewährtes Hausbräu mit kräftigen Malz- Aromen und fein abgestimmter Bittere, ein Bier wie flüssiges Brot.
„Karpfen Weisse“ ein spritziges und fruchtiges Weißbier in gewohnter Qualität, mehrfach ausgezeichnet
…nach überlieferten Rezepturen, mit aufwendigen zwei- oder drei Maischverfahren im Sudhaus und dem Trend der Natürlichkeit folgend – naturbelassen und unfiltriert.

Hans-Günter Wirth: „Wir sind ein Familienbetrieb in der 10. Generation und legen höchsten Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit beim Bezug der Rohstoffe. – Wir wissen, was wir verarbeiten.“

Am kommenden Donnerstag 18. August laden wir ganz herzlich zur Vorstellung und Verkostung der Biere vom „Zum Löwenbrau“ ein.
Seid dabei um 17 Uhr im Weltbier-Markt in Schmallenberg und probiert unsere neue fränkische Hausmarke.

Advertisements

Getagged als: , , , , ,

Kategorisiert als:Brauereien, Events

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

%d Bloggern gefällt das: